Waldpark Sieglitzer Berg

Nach 1777 ließ Fürst Franz von Anhalt-Dessau westlich von Vockerode einen Waldpark anlegen. Durch kunstvoll gestaltete Toranlagen gelangt man in den Park, der in hohem Maße den natürlichen Baumbewuchs in die Gestaltung einbezieht. In dieser „Waldeinsamkeit“ finden Sie ein kleines klassizistisches Schlösschen in Form eines römischen Tempels: die „Solitude“. die Aufschrift über dem Eingang „Der Besserung“ verrät die einstige Nutzung des Bauwerkes als Heilbad für die rheumatischen Beschwerden des Fürsten Franz. Sie diente wohl auch als Treffpunkt für geheime diplomatische Verhandlungen.

Führungen

auf Anfrage

Öffnungszeiten

Die Solitude ist im Rahmen von Sonderveranstaltungen und auf Anfrage geöffnet.

Kontakt

Interimsanschrift aufgrund der Sanierung
des Schlosses Großkühnau:

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Ernst-Zindel-Str. 8
06847 Dessau-Roßlau
Tel: +49 340 646150
service@gartenreich.de
www.gartenreich.de

Parkplan

Download

Quelle: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz | www.gartenreich.de

Barrierefrei

Alle Landschaftsgärten weisen aufgrund ihrer natürlichen Gegebenheiten und ihrer Eigenschaft als Denkmal Einschränkungen hinsichtlich Barrierefreiheit auf (Brücken, Wegsteigungen, Deichanlagen).

Zurück